Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Beantwortung der Anfrage vearbeitet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Sympathie – sympathisch

Sympathie als Prinzip des Überzeugens

Wir alle verstehen, was Sympathie bedeutet. Wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn uns jemand sympathisch ist.

Wikipedia schreibt: Sympathie (entlehnt aus lateinisch sympathia, dieses aus altgriechisch συμπάθεια sympátheia „Mitgefühl“) ist die sich spontan ergebende gefühlsmäßige Zuneigung. Ihr Gegenteil ist die Antipathie (Abneigung).

Erst aber, wenn wir uns den Unterschied zwischen Antipathie und Sympathie vorstellen, wird deutlich, welche Kraft in dem Gefühl Sympathie steckt, wenn es um den Verkauf oder allgemein um das überzeugen andere Menschen geht.

Robert Cialdini hat dies in seinen Forschungen erkundet und ausgezeichnet dokumentiert. Lesen Sie mehr über die Prinzipien des Überzeugens.

Zurück zur Übersicht der Glossarbeiträge.

Ein Glossarbeitrag der alphaSales Vertriebstraining.