Servicelevel

Servicelevel werden heute in der Regel zur Bestimmung oder Messung von Qualitäten bei Dienstleistungen genutzt. Oft lassen sich bei Serviceverträgen auch verschiedene Servicelevel kaufen.

Wikipedia hat zu dem Begriff auch einiges an Informationen - Servicelevel.

Der Gedanke der Servicelevel kann auch im Vertrieb genutzt werden. Insbesondere im Produktvertrieb oder im indirekten Vertrieb kann mit Servicelevel das Leistungsniveau der Betreuung durch den Verkäufer definiert werden.

Im Zusammenhang mit der Kundensegmentierung könnte festgelegt werden, wie oft A-Kunden und B-Kunden besucht werden und wie oft C-Kunden vom Verkaufs-Innendienst angerufen werden. Weiterhin könnte festgelegt werden, dass ein A-Kunde jährlich mindesten einmal vom Vertriebsdirektor (Führungskraft im Vertrieb) besucht wird.

Aber es geht nicht nur um Besuchsfrequenzen. Reaktionszeiten bei Anfragen können ebenfalls Teil der Definition von Servicelevel sein.

Der Gedanke dahinter ist, dass es wenig Sinn macht, die Kunden nach deren Bedeutung zu unterscheiden (Kundensegmentierung) und dann alle gleich (teuer) zu betreuen.

Kategorien

Tags

Schreiben Sie einen Kommentar!