Kaufbereitschaft – Kaufbereitschaft erkennen

Kaufbereitschaft

Kaufbereitschaft meint, was das Wort sagt. Ein möglicher Kunde ist bereit zu kaufen. Das ist das Ziel im Vertrieb und erkauf.

Kunden sollen an diesen Punkt der Kaufbereitschaft geführt werden.

Das Problem damit ist, im Verkaufsgespräch zu erkennen, wenn das so ist.

Im Verkaufsgespräch die Kaufbereitschaft erkennen

Wenn im Verkaufsgespräch die Kaufbereitschaft übersehen wird, langweilt dies den Kunden. Manchmal zerredet der Verkäufer damit einen möglichen Verkauf.

Oft vermasselt der Verkäufer den Verkauf damit, dass er Themen anspricht, die der Kunde als Risiko sieht. Oder er spricht über Punkte, die der Kunden nicht braucht und anfänglich zu zweifeln.

Kaufsignale beachten und Kaufbereitschaft erkennen.

Wenn Verkäufer vermeiden wollen, die Kaufbereitschaft zu übersehen, dann gibt es diverse Wege. Die wichtigsten sind:

Manche Verkäufer sind so mit der Vorstellung des Produkts beschäftigt, dass sie die Kaufbereitschaft des Kunden nicht erkennen können. Der Fokus des Verkäufers muss bei Kunden sein.

Kaufbereitschaft und Kaufsignale gehören sehr eng zusammen.

 

Ein Beitrag der alphaSales Vertriebstraining zum Thema Kaufbereitschaft.

Kategorien

Tags

Schreiben Sie einen Kommentar!