https://www.alphasales.de/feed/rdf/ https://www.alphasales.de/feed/rss/ https://www.alphasales.de/feed/ https://www.alphasales.de/feed/atom/ https://www.alphasales.de/comments/feed/

Emotion – Emotionen

Emotion - Emotionen - Gefühle, die Kunden in Bewegung bringen

Zunächst einige wichtige Sätze, die ich bei Wikipedia zu diesem Thema gefunden habe:

Das Fremdwort Emotion benennt ein Gefühl, eine Gemütsbewegung und seelische Erregung.

Eine präzise wissenschaftliche Definition für den Begriff „Emotion“ gibt es nicht.

Paul Ekman, der ein Facial Action Coding System zur Emotionserkennung anhand von Gesichtsausdrücken entwickelte, hat sieben Basisemotionen empirisch nachgewiesen:[5] Freude, Wut, Ekel, Furcht, Verachtung, Traurigkeit und Überraschung. Zum Grundgefühl zählen weiterhin Liebe, Hass und Vertrauen.[6]

Emotionen bewegen Menschen innerlich und häufig auch äußerlich. Emotionen bringen Menschen dazu zu handeln. Wenn wir verkaufen, wirken Emotionen ebenfalls. Unsere Produkte schaffen Sicherheit, Spaß oder schmecken gut. Bevor wir verkaufen müssen wir Vertrauen aufbauen.

Als Verkäufer müssen wir uns im klaren sein, welche Emotionen unsere Produkte und Leistungen besonders bedienen und welche Emotionen der Schlüssel sind, um erfolgreich zu verkaufen. Emotionen und Motive haben auch mit den Kunden und deren Kundentypen (Persönlichkeitstypen) zu tun. Gerade im komplexen Lösungsvertrieb, sollten wir die verschiedenen Kundentypen im Buying Center kennen und deren Motive bedienen.

Kategorien

Tags

Schreiben Sie einen Kommentar!