https://www.alphasales.de/feed/rdf/ https://www.alphasales.de/feed/rss/ https://www.alphasales.de/feed/ https://www.alphasales.de/feed/atom/ https://www.alphasales.de/comments/feed/

DB – Deckungsbeitrag – Deckungsbeitragsrechnung

DB - Deckungsbeitrag - Deckungsbeitragsrechnung

Der Deckungsbeitrag ist ein Begriff aus der Kostenrechnung. Der DB ist der Betrag, der übrig bleibt, wenn man vom Verkaufspreis die variablen Kosten abzieht. Die variablen Kosten wiederum sind diejenigen, die entstehen, wenn man ein weiteres Teil herstellt.

Maschinenkosten, Mieten oder Gehälter zählen zu den Fixkosten des Unternehmens. Diese sind unabhängig von der Anzahl gefertigter Teile - also fix.

Der Deckungsbeitrag leistet also einen Beitrag, um diese Fixkosten zu decken.

Die Überlegung ist, dass wenn man im Preis nachgeben muss, dann maximal bis zu den variablen Kosten. Jeder Cent, den man mehr als diese bekommt, hilft in schwierigen Zeiten die Fixkosten zu decken.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in der Welt der BWL.

Hoffentlich beherrschen Ihre Verkäufer die Verhandlungstechniken so erfolgreich, dass dieses Thema nie kritisch wird. Regelmäßiges Vertriebstraining macht Verkäufer fit für die Zukunft.

 

Kategorien

Tags

Schreiben Sie einen Kommentar!