Verkaufstipp No. 4 – Kürzen Sie Ihre Verkaufspräsentationen

Verkaufspräsentationen kundengerecht kürzen.

Die meisten Präsentationen wirken langweilig. Sie sind einfach zu lang. Die Verkaufspräsentationen sollte Präsentationen der Spitzenklasse seinMeist haben die Verkaufspräsentationen recht wenig mit den Kunden zu tun. Sie ist meist nur das Impressum des Anbieters! Mehr nicht. Und wer liest denn schon das Impressum?

Außerdem sind die Präsentationen oft schon nicht mehr aktuell. „Da stehen noch 500 Nutzer. Aber inzwischen sind es sogar bereits 650. Ich muss das mal ändern“.

Wen interessiert so etwas? Solche und ähnliche Bemerkungen verdeutlichen den Sachverhalt.

Verkäufer haben mir auch schon gesagt, dass der Vortrag der Verkaufspräsentationen sie langweilen würde. Aber der Chef finde diese immer noch toll. Wie kommt das wohl beim Kunden an, wenn der Verkäufer schon gelangweilt ist?

Ich bin sicher, ich bin nicht der Einzige, der die Langeweile bemerkt hat. Und ich habe es sehr schnell bemerkt!

Das muss besser werden! Füllen Sie die Verkaufspräsentationen mit Leben. Hauchen Sie dem Vortrag Esprit ein.

Lesen Sie mehr über lebendige Präsentationen. Hier!

Wie soll man eine Präsentation lebendig und begeistert vortragen, wenn man selbst gelangweilt ist. Selbst der beste Schauspieler wird dann nicht in Höchstform sein. Das geht besser.

Gerade im Solution Selling von komplexen Produkten ist die Präsentation extrem wichtig. Eine gute Inszenierung schafft es, dass mehr wichtige Punkte im Kopf des Kunden hängen bleiben! Punkte, die für den Erfolg wichtig sind.

Verkaufspräsentationen sollen Fragen offen lassen.

Manche Verkäufer glauben auch, die Präsentationen müssten alle Fragen beantworten. Das ist falsch. Ganz falsch sogar:

  1. Es ist gar nicht möglich mit Verkaufspräsentationen alle Fragen zu beantworten.
  2. Es ist langweilig, wenn die Kunden wenig Fragen stellen.
  3. Vielmehr ist es gut für eine Präsentation, wenn Fragen gestellt werden. Dadurch entsteht ein Dialog. Dafür muss der Redner Platz lassen.

Erst dadurch, dass Sie Fragen offen lassen, wissen Sie, was Ihre Kunden wirklich interessiert. Eine Frage ist nicht der Hinweis, dass Sie etwas vergessen haben. Es zeigt nur, hier hat jemand ein spezifisches Interesse.

Ist es nicht vor allem das, auf was wir hoffen?

Die Fragen machen eine Präsentation zu einem Gespräch, zu einem guten Verkaufsgespräch. Und die Antworten auf Fragen des Publikums bleiben hängen. Das ist wichtig.

Wenn Verkäufer also den Mut zur Lücke haben, werden sie gewinnen.

Kurze und lebendige Verkaufspräsentationen begeistern Kunden

Gehen Sie in Ihren Präsentationen noch mehr auf Ihre Zuhörer ein. Kürzen Sie Ihre Präsentation auf die Hälfte und nutzen Sie die gewonnen Zeit für einen Dialog mit den Kunden. Überlegen Sie sich nicht, was Ihre Kunden wohl hören möchten, fragen Sie Ihre Kunden.

Überlegen Sie allenfalls, was Ihre Zuhörer brauchen, um Ihrerseits gute Fragen zu stellen. Schaffen Sie Raum für die Fragen und Anmerkungen der Zuhörer.

Gute Verkaufs-Präsentationen:

  • begeistern den Referenten und die Zuhörer.
  • sind so kurz, dass Zeit für Fragen bleibt.
  • ermuntern und eröffnen den Dialog.
  • deshalb dürfen Verkäufer nicht alle Fragen beantworten.

Schauen Sie Ihre Verkaufspräsentationen doch wieder mal ganz kritisch durch. Viel Erfolg und begeisterte Kunden mit den neuen Vorträgen. Mehr zu professionell präsentieren.

Außerdem unterstützen wir Sie gerne mit Workshops und Vertriebstraining. Wir könnten mit Ihnen zusammen das Drehbuch für die Verkaufspräsentationen entwickeln. Fragen Sie uns an.

Lesen Sie zum Thema Präsentationen auch den Verkaufstipp No.72 – Verkaufspräsentationen optimieren.

War dieser Verkaufstipp zu Präsentationen nützlich?

Sind diese Themen für Sie interessant? Haben Sie spezielle Fragen, die wir im nächsten Verkaufstipp beantworten sollten? Wenn Sie selbst gute Tipps haben, dann schreiben Sie uns doch. Außerdem freuen wir über Ihren Kommentar, wenn Ihnen ein Beitrag gefallen hat.

Verkaufs-Tipps abonnieren

Abonnieren Sie die Verkaufstipps kostenlos, wenn Sie keinen Beitrag verpassen wollen. Sie hinterlegen lediglich Ihre Mailadresse und können das Abo jederzeit und einfach beenden. Außerdem wird die hinterlegte Mailadresse ausschließlich für diese Blogbeiträge verwendet.

Wenn Sie weitere Infors zu den Themen Solution Selling, Verkaufsgespräche und Vertrieb allgemein suchen, Sie finden Sie im Blog. Außerdem halten wir auch Buchtipps für Vertrieb und Verkauf bereit.

Happy selling
Manfred Schröder
alphaSalesinnovatives Verkaufstraining
Trainer / Berater
BDVTDer Verband für Trainer, Berater und Coaches.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder Sie uns buchen möchten. Oder 
 senden Sie uns eine Nachricht via Formular, wenn Ihnen das lieber ist.

Wenn Sie noch mehr von uns sehen wollen, wie wäre es mit diesen Themen:

VertriebstrainingKundentypenVerkaufsgespräch Account Management Value PropositionHarvard KonzeptBuying CenterVerkaufstrainingVertriebscoachingMessetraining

Viel Spaß, was immer Sie zum Thema Vertriebstraining vertiefen.

Vertriebstraining aus Stuttgart:

Auch für Heilbronn, Crailsheim, Konstanz, Singen, Ravensburg, Freiburg, Offenburg, Rastatt, Karlsruhe und Ulm.

Also nicht nur für Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Köln, Essen, Dortmund, Frankfurt, Mainz, Mannheim Stuttgart und Ulm.

Sehr gerne kommen wir auch in die Schweiz, nach Zürich, Bern, Chur, Basel und Luzern. Und natürlich nach Österreich, also nach Wien, Graz, Linz oder Innsbruck. Und damit möchten wir andere wichtige Orte nicht ausschließen.

Verkaufspräsentationen können wohl fast an allen Orten besser werden. Oder nicht?

Schreiben Sie einen Kommentar!