Vertrieb professionalisieren – mehr Kunden gewinnen!
29
Dez
2012

Verkaufstipp No.23 – Zeitmanagement für Ihre Aktive Verkaufszeit und Sie werden mehr Verkaufsgespräche führen

Selbstmanagement im Vertrieb – Managen Sie Ihre Zeit und Ihren Erfolg

Warum Zeitmanagement? Konnten Sie früher auch mehr Verkaufsgespräche pro Tag führen? Was genau hat Zeitmanagement für mehr aktive Verkaufszeitsich verändert?

Die Straßen sind verstopfter, die Menschen haben mehr Meetings und kürzere Arbeitszeiten. Und viele haben mehr Aufgaben übertragen bekommen. Deshalb brauchen Verkäufer heute ein gezieltes Zeitmanagement.

Es bleibt weniger Zeit, in der Verkaufsgespräche stattfinden können. Viele Verkäufer im B2B Vertrieb brauchen auch länger, um die Verkaufsgespräche für eine Woche zu terminieren. Die Arbeitswelt Ihrer Kunden ist verdichtet, deshalb haben diese weniger Zeit für Gespräche mit Verkäufern.

Aktive Verkaufszeit optimieren

Was tun? Betrachten Sie die Aktive Verkaufszeit als Ihre wichtigste Ressource. Sie brauchen diese, um Ihre Arbeit als Verkäufer zu erledigen. Aktive Verkaufszeit ist die Zeit, die Sie mit Kunden im Verkaufsgespräch verbringen können. Es muss nun alles darauf ausgerichtet werden, dass möglichst viel dieser Zeit zur Verfügung steht. Es geht um das klassische Zeitmanagement oder Selbstmanagement der Aktiven Verkaufszeit.

Das bedeutet, dass Sie keine Verwaltungsarbeiten mehr in dieser Zeit erledigen. Legen Sie diese an den Tagesränder oder auf den Freitagnachmittag. Ganz wichtig ist auch die Optimierung der Routenplanung, wenn Sie im Außendienst sind. Damit Sie nicht zu viel tote Zeit im Auto verbringen. Aber Achtung, nicht die optimierte Route ist das Wichtigste. Viel wichtiger ist, die gewonnene Zeit zu nutzen, um die richtigen Kunden zu besuchen.

Die allseits beliebten Meetings sollten reduziert und gut geplant werden. Verkäufermeetings müssen so stattfinden, dass sie möglichst wenig kostbare aktive Verkaufszeit ver(sch)wenden. Das können Verkäufer leider nicht alleine entscheiden. Aber Sie dürfen sicher gezielt darauf hinweisen. Es geht um Umsatz und um Ihre Provisionen.

Selbstmanagement im Vertrieb ist dringend notwendig, damit Sie die Zeit optimal nutzen. Gerade als Verkäufer im Außendienst ist es Ihre Zeit. Sie bestimmen, ob Sie die Zeit im Verkaufsgespräch verbringen und damit optimal nutzen und Umsatz generieren. Oder ob Sie immer wieder Umsatz verlieren wollen, weil Sie Zeit vertändeln.

Erfolg ist durch Selbstmanagement leichter erreichbar! Viel Erfolg mit Ihrem Zeitmanagement.

War dieser Verkaufstipp zu Zeitmanagement nützlich?

Sind diese Themen für Sie interessant? Haben Sie spezielle Fragen, die wir im nächsten Verkaufstipp beantworten sollten? Wenn Sie selbst gute Erfahrungen gemacht haben, dann schreiben Sie uns doch. Außerdem freuen wir über Ihren Kommentar, wenn Ihnen ein Beitrag gefallen hat.

Verkaufs-Tipps abonnieren

Abonnieren Sie die Blog-Beiträge kostenlos, wenn Sie keinen Beitrag verpassen wollen. Sie hinterlegen lediglich Ihre Mailadresse und können das Abo jederzeit und einfach beenden. Außerdem wird die hinterlegte Mailadresse ausschließlich für diese Blogbeiträge verwendet.

Wenn Sie weitere Informationen zu den Themen Lösungsverkauf, Verkaufsgespräche und Vertrieb allgemein suchen, Sie finden Sie hier. Außerdem halten wir auch Buchtipps für Vertrieb und Verkauf bereit.

Happy selling
Manfred Schröder
alphaSalesinnovatives Verkaufstraining
Trainer / Berater
BDVTDer Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches
Fon: 07152 – 35 10 190

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder Sie uns buchen möchten. Oder 
 senden Sie uns eine Nachricht via Kontaktformular, wenn Ihnen das lieber ist.

* Pflichtfelder

Wenn Sie noch mehr von uns sehen wollen, wie wäre es mit diesen Themen:

VertriebstrainingKundentypenVerkaufsgesprächSales ForecastAkquise Account Management Value PropositionHarvard KonzeptFragetechnikenOpportunity ManagementBuying CenterKundensegmentierung

Viel Spaß, was immer Sie zum Thema Vertriebstraining vertiefen.

Schreiben Sie einen Kommentar!